Die Satzung legt die Form der Einladung fest!

OLG Hamm stellt umfassende Haftung fest


Erst vor wenigen Tagen informierte ich Sie über Änderungen im Steuerrecht. Nun gibt es schon wieder etwas Neues zu berichten. Immer wieder stellt sich die Frage. in welcher Form im Verein/Verband zur Mitgliederversammlung eingeladen werden muss. Die Antwort ist eigentlich einfach: einzuladen ist in der Form, die die Satzung des Vereins oder Verbands festlegt. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Vereine oder Verbände eben nicht in der in der Satzung vorgeschriebenen Form einladen. Die dann gefassten Beschlüsse der Mitgliederversammlung sind in der Regel nichtig. Warum das so ist, hat gerade das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in seiner Entscheidung vom 18.12.2013 (Az. 8 U 20/13) ausführlich dargestellt. In meinem neuen Artikel "Die Satzung legt die Form der Einladung zwingend fest!" erläutere ich die rechtlichen Hintergründe der Entscheidung. Den Artikel finden Sie hier. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.