Ausschuss Rechts- und Satzungsfragen des LSB


Am 07.04.2016 fand die konstituiernde Sitzung des neuen Ausschusses für Rechts- und Satzungsfragen des Landessportbundes Berlin e.V. (LSB) statt. Mit dabei war erstmals auch Rechtsanwalt Patrick R. Nessler. Dieser war im Dezember 2015 vom neu gewählten Präsidium des LSB wegen seinen ausgewiesenen Fachkenntnissen im Vereins- und Sportrecht in den Auschuss berufen worden. Aufgabe des Ausschusses ist die Beratung des Präsidiums bei der Aufnahmen neuer Mitgliedsorganisationen und in verbandsrechtlichen Fragen.

Schwerpunktthema waren dieses Mal die rechtlichen Rahmenbedingungen des bei Sportverbänden sehr verbreiteten "Einplatzprinzips". Dieses legt fest, dass jede Sportart nur durch eine Mitgliedsorganisation vertreten wird. Aufgrund der Monopolstellung der Landessportbünde und -verbände gibt es hier viele Detailfragen zu klären. So zeigte sich an der regen Diskussion, dass es schon problematisch sein kann, ob zwei Mitgliedsorgansiationen überhaupt die gleiche Sportart vertreten oder ob es zwei unterschiedliche Sportarten sind. Rechtsanwalt Nessler freut sich schon auf die nächsten Sitzungen.

Nähere Informationen zum LSB finden Sie unter www.lsb-berlin.net